Internetwetter -wissen, wie das Wetter wird-
Startseite
Messwerte
Wetter aktuell
SH-Wetter
Deutschlandwetter
Spezialwetter
Wetterstation
Statistik & Rekorde
SH-Netz
Inter@ktiv
Wetterlexikon
Wetterlinks
Kontakt & Infos

Webcam Neumünster
Webcam Neumünster
Zeitraffer Neumünster
Mittwoch wird es am heißesten
Sonnenschein pur
Diese Woche wird voraussichtlich in ganz Deutschland durchgängig trocken und oft auch sehr sonnig sein. Zudem wird es teils sehr heiß mit örtlich über 40 Grad im Rhein-Main-Gebiet am Mittwoch. Das ist der Höhepunkt der Hitzewelle - danach fließt aus Nordwesten etwas kühlere Luft zu uns.
Bild: Sonnenschein pur

Deutschlandwetter:
Am Montag ziehen über die gesamte Nordwesthälfte immer wieder einige Schleierwolken, die aber trotzdem viel Sonnenschein zulassen. Sonst ist es einfach nur wolkenlos. Logischerweise bleibt es überall trocken und die Temperaturen steigen auf 22 bis 27 Grad im Ostseeumfeld, meist auf 27 bis 32 Grad und auf 33 bis 34 Grad entlang des Rheins. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Ost bis Südost.
Die Nacht verläuft meist sternenklar. Nur wenige Wolken tauchen mal im Emsland und Ostfriesland auf. Örtlich bildet sich im Alpenvorland Nebel. Dazu liegen die Tiefstwerte in der Osthälfte bei 13 bis 18 Grad und in der Westhälfte meist zwischen 15 und 20 Grad. Am Niederrhein und im Ruhrgebiet kühlt die Luft meist sogar nur auf rund 22 Grad ab.
Der Dienstag bringt im Norden und Westen weiterhin ein paar Schleierwolken. Abgesehen davon ist es aber durchgängig sonnig und trocken. Dazu steigen die Temperaturen meist auf 31 bis 36 Grad. Am Niederrhein werden sogar bis zu 38 Grad erreicht.
Am Mittwoch fließt von Nordwesten her etwas kühlere Luft ein. Mit der kühleren Luft tauchen ein paar Wolken auf, die aber wahrscheinlich keine Gewitter und Schauer bringen werden. An der Nordsee halten sich teils auch kompaktere Wolken. Im Norden werden meist 25 bis 30 Grad erreicht, während im Süden bei wolkenlosem Himmel der Höhepunkt der Hitzewelle mit 35 bis 40 Grad erreicht wird.
Der Donnerstag bringt nach wie vor einige Wolken an der Nordsee, aber auch ein paar Quellwolken südlich der Donau. Sonst geht es mit dem sonnigen Wetter weiter. Dazu werden 18 bis 23 Grad im Norden, 26 bis 31 Grad in der Mitte und 32 bis 37 Grad im Süden erreicht.
Am Freitag geht es abgesehen von einigen Wolken im Nordseeumfeld sehr sonnig und sommerlich weiter. Dazu klettern die Temperaturen auf 20 bis 25 Grad im Norden, 25 bis 30 Grad in der Mitte und 28 bis 33 Grad im Süden.
Stand: 24.06.2019 - 01:00 Uhr
Schleswig-Holstein-Wetter:
Am Montag scheint von früh bis spät die Sonne. Lediglich ein paar Schleierwolken ziehen am Himmel vorüber, die zwar auch mal etwas dichter sein können, aber nicht weiter stören. Es bleibt auf jeden Fall trocken und die Temperaturen steigen auf 22 Grad an der Ostsee und sonst auf 24 bis 29 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig, an der Nordsee auch frisch, aus östlichen Richtungen.
Die Nacht verläuft bei 14 bis 18 Grad sternenklar.
Auch der Dienstag bringt abgesehen von ein paar Schleierwolken viel Sonnenschein. Dazu wird mit Höchstwerten von 29 bis 34 Grad der Höhepunkt der Hitzewelle in Schleswig-Holstein erreicht.
Am Mittwoch fließt von Nordwesten allmählich etwas kühlere Luft zu uns. Neben viel Sonnenschein tauchen an der Nordsee auch einige dichtere Wolken auf. Mit 25 bis 30 Grad bleibt es aber noch sommerlich warm.
Der Donnerstag bringt an der Nordsee teils kompakte Wolken. Sonst scheint aber oft die Sonne und die Temperaturen steigen auf maximal 18 bis 23 Grad.
Stand: 24.06.2019 - 01:00 Uhr
© Internetwetter -wissen, wie das Wetter wird- | Neumünster aktuell
SH-Netz

DWD-Warnungen für Deutschland