Internetwetter -wissen, wie das Wetter wird-
Startseite
Messwerte
Wetter aktuell
SH-Wetter
Deutschlandwetter
Spezialwetter
Wetterstation
Statistik & Rekorde
SH-Netz
Inter@ktiv
Wetterlexikon
Wetterlinks
Kontakt & Infos

Webcam Neumünster
Webcam Neumünster
Zeitraffer Neumünster
Noch einmal sehr warm, dann unbeständiger
Sonne und Wolken
Zum Mittwoch wird es nochmals sehr warm und auch oft sonnig, bevor von Westen her Gewitter und Schauer aufkommen, die allmählich für eine Abkühlung sorgen. Die Natur wird sich über den Regen freuen, der aber nicht flächendeckend fällt. Am Wochenende gibt es noch rund 12 bis 17 Grad.
Bild: Sonne und Wolken

Deutschlandwetter:
Am Dienstag scheint in vielen Regionen nochmals die Sonne, allerdings werden die Wolken von Süden her schon immer dichter. Am Nachmittag sind an Oder und Neiße auch einzelne Schauer möglich. An der Ostsee werden 14 bis 17 Grad erreicht. Sonst sind es meist 20 bis 25 Grad. Im Rhein-Main- sowie Rhein-Neckar-Gebiet werden sogar bis zu 26 Grad erreicht. Der Wind weht im Süden nur schwach, sonst aber mäßig bis frisch, teils sogar stark, aus Ost bis Südost. Örtlich kann es zu Sandstürmen kommen.
In der Nacht fällt in Vorpommern etwas Regen. Sonst bleibt es trocken bei teils leichter, teils aber dichterer Bewölkung. Meist liegen die Tiefstwerte zwischen 7 und 12 Grad. Am Niederrhein bleibt es mit 14 Grad milder, am Alpenrand wird es mit 5 Grad kälter.
Der Mittwoch bringt einen Wechsel aus viel Sonnenschein und meist nur lockeren Wolken. Ab dem Nachmittag kommen einerseits von Südwesten her einzelne Gewitter und Schauer auf, aber auch im Nordseeumfeld sind gewittrige Schauer möglich. Dazu werden meist 22 bis 27 Grad erwartet. Bei Seewind bleibt es etwas kühler, in der Leipziger Tieflandsbucht sind sogar 28 Grad möglich.
Am Donnerstag wird es nochmals oft sonnig, bevor von Westen einzelne Gewitter und Schauer aufkommen. Im Westen wird es auch schon etwas kühler, sonst werden nochmals ähnliche Temperaturen wie am Vortag erreicht.
Der Freitag wird deutlich wechselhafter mit einigen Schauern und weniger Sonnenschein. Im Norden und Osten treten sogar einzelne Gewitter auf. Im Süden werden oftmals nur noch 10 bis 15 Grad erreicht, während es sonst meist 14 bis 19 Grad. Im äußersten Osten sind sogar nochmals 23 bis 28 Grad möglich.
Am Sonnabend werden dann nur noch Temperaturen unter 20 Grad erreicht. Zudem ist es leicht wechselhaft mit einzelnen Schauern, aber auch etwas Sonnenschein. Am ehesten trocken bleibt es durchgängig im Osten.
Stand: 23.04.2019 - 00:00 Uhr
Schleswig-Holstein-Wetter:
Am Dienstag erwartet uns nochmals landesweit viel Sonnenschein und lange Zeit keine Wolke am Himmel. Erst im Laufe des Nachmittags kommen aus Südosten einige Wolken ins Land gezogen. Diese bringen bis zum Abend aber keinen Regen. Zuvor werden 14 Grad direkt an der Ostsee und sonst 16 bis 21 Grad erreicht. Der Wind ist sehr spürbar unterwegs und kommt meist frisch bis stark aus östlichen Richtungen.
In der Nacht ziehen einige dichtere Wolken durch und im Ostseeumfeld sind auch ein paar Tropfen Regen möglich. Bei Tiefstwerten von 9 bis 11 Grad bleibt es aber meist trocken.
Der Mittwoch startet mit viel Sonnenschein und die Temperaturen klettern auf frühlingshafte 20 bis 25 Grad. Am Nachmittag und Abend treten dann allerdings einzelne Gewitter und Schauer auf. Der Wind lässt nach und ist nur noch mäßig unterwegs.
Am Donnerstag ist anfangs an der Grenze zu Dänemark noch etwas Regen möglich. Dann setzt sich im ganzen Land aber wieder die Sonne durch und die Temperaturen steigen auf 19 bis 24 Grad.
Der Freitag wird wechselhafter mit einigen Schauern und einzelnen Gewittern. Zwischendurch scheint aber auch noch ab und zu die Sonne. Mit maximal 13 bis 18 Grad wird es aber auch spürbar kühler.
Stand: 23.04.2019 - 00:00 Uhr
© Internetwetter -wissen, wie das Wetter wird- | Neumünster aktuell
SH-Netz

DWD-Warnungen für Deutschland