Internetwetter -wissen, wie das Wetter wird-
Startseite
Messwerte
Wetter aktuell
SH-Wetter
Deutschlandwetter
Spezialwetter
Wetterstation
Statistik & Rekorde
SH-Netz
Inter@ktiv
Wetterlexikon
Wetterlinks
Kontakt & Infos

Webcam Neumünster
Webcam Neumünster
Zeitraffer Neumünster
Stürmischer Rosenmontag
Sturm
Mit wenig Sonne, aber auch nur etwas Regen geht es noch recht ruhig durch das Wochenende. An Rosenmontag erwartet uns mit dem Tief »Bennet« eine Sturmlage, die vor allem in den Karnevalshochburgen für Wirbel sorgen könnte. Auch am Dienstag geht es noch sehr windig weiter.
Bild: Sturm

Deutschlandwetter:
Am Sonnabend geht es verbreitet mit vielen Wolken durch den Tag. Am ehesten scheint die Sonne noch im südlichen Baden und in Schleswig-Holstein. Zudem fällt von Nordrhein-Westfalen bis zum Erzgebirge und südlich davon ab und zu etwas Regen oder Nieselregen. Die Höchstwerte liegen bei 5 bis 8 Grad nordöstlich der Elbe und sonst meist bei 8 bis 13 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Südwest bis West.
In der Nordhälfte breitet sich in der Nacht bei dichten Wolken Regen aus, während in der Südhälfte neben einzelnen Schauern auch die Sterne zwischendurch zu sehen sind. Meist liegen die Tiefstwerte bei 3 bis 8 Grad, nur im Nordwesten ist es mit rund 9 Grad noch milder.
Der Sonntag bringt im Norden und in der Mitte dichte Wolken und immer wieder Regen, während es im Süden trocken ist und vor allem südlich der Donau auch längere Zeit die Sonne scheint. In der Nordhälfte werden 8 bis 13 Grad und in der Südhälfte 11 bis 16 Grad erreicht. Der Wind frischt vor allem in der Mitte schon etwas auf.
Am Montag wechseln sich sonnige und bewölkte Phasen ab. Zwischendurch treten aber auch immer wieder Regenschauer auf, die die kräftigsten Sturmböen bringen. Vor allem im Norden und Westen sind dabei einzelne schwere Sturmböen oder sogar orkanartige Böen bis in tiefe Lagen nicht ausgeschlossen. Grundsätzlich weht ein starker Südwestwind. Am ehesten durchgängig trocken ist es im Osten. In der Nordwesthälfte werden 8 bis 12 Grad und sonst 10 bis 16 Grad erwartet.
Der Dienstag bleibt noch sehr windig, beruhigt sich aber schon deutlich. Dabei bleibt es wechselhaft mit einzelnen Schauern, aber auch sonnigen Abschnitten. Die Temperaturen liegen meist bei 7 bis 11 Grad.
Am Mittwoch ist es erst trocken mit Sonnenschein, dann kommt aber aus Westen neuer Regen auf. Insgesamt wird es wieder milder.
Stand: 02.03.2019 - 00:00 Uhr
Schleswig-Holstein-Wetter:
Am Sonnabend erwarten uns zwar viele Wolken. Dennoch bleibt es aber weitgehend trocken und zwischendurch scheint zumindest immer wieder auch mal kurz die Sonne. Dazu werden Höchstwerte von 6 bis 8 Grad erreicht. Der Wind weht nur schwach bis mäßig aus südwestlichen Richtungen.
In der Nacht verdichten sich die Wolken und von der Nordsee her kommt Regen auf. Die Tiefstwerte liegen bei 5 bis 7 Grad.
Der Sonntag bringt vor allem in den südlichen Landesteilen immer wieder Regen und dichte Wolken. Auch sonst dominieren die Wolken, allerdings ist an der dänischen Grenze auch ab und zu etwas Sonnenschein möglich. Die Höchstwerte liegen bei 8 bis 12 Grad.
Am Montag wird es stürmisch und wechselhaft mit einer Mischung aus Sonne, Wolken und Regenschauern. Dabei werden weiterhin maximal 8 bis 12 Grad erwartet.
Der Dienstag wird vom Wind her ruhiger. Das Wetter bleibt aber unbeständig mit Schauern. Zudem wird es eine Spur kühler.
Stand: 02.03.2019 - 00:00 Uhr
© Internetwetter -wissen, wie das Wetter wird- | Neumünster aktuell
SH-Netz

DWD-Warnungen für Deutschland