Internetwetter -wissen, wie das Wetter wird-
Startseite
Messwerte
Wetter aktuell
SH-Wetter
Deutschlandwetter
Spezialwetter
Wetterstation
Statistik & Rekorde
SH-Netz
Inter@ktiv
Wetterlexikon
Wetterlinks
Kontakt & Infos

Webcam Neumünster
Webcam Neumünster
Zeitraffer Neumünster
Keine Frühlingstemperaturen
Frankfurt am Main
Der März verabschiedet sich eher mit einstelligen Höchstwerten und auch der April startet erst mal unterkühlt und ohne Frühlingstemperaturen. Dabei fällt kaum Regen oder Schnee und oftmals ist es sogar recht sonnig. Erst zum kommenden Wochenende könnte es wärmer werden.
Bild: Frankfurt am Main

Deutschlandwetter:
Am Mittwoch ist es in der Nordhälfte öfters bewölkt und die Sonne hat es schwer. Zudem fällt im Norddeutschen Tiefland auch etwas Regen oder Nieselregen. Im Süden ist es hingegen sonnig. Die Höchstwerte liegen bei 7 bis 12 Grad.
Am Donnerstag kommen die Wolken bis zum Main südwärts voran. Südlich davon scheint oft die Sonne, während es sonst viele Wolken und nur wenige Auflockerungen gibt. Dabei ist es aber überwiegend trocken. Nur in Schleswig-Holstein ist das Regenrisiko etwas erhöht. Unter den Wolken sind es maximal 8 bis 12 Grad, während im Süden 11 bis 16 Grad erreicht werden.
Der Freitag bringt überall mehr Wolken als Sonne und dazu im Norden und in der Mitte etwas Regen. Dazu gibt es meist 8 bis 13 Grad.
Stand: 30.03.2020 - 00:00 Uhr
Schleswig-Holstein-Wetter:
Am Mittwoch erwarten uns viele Wolken und nur wenig Sonnenschein. Aus diesen Wolken fällt zeitweise leichter Regen oder Nieselregen. Maximal werden 8 bis 10 Grad erreicht.
Am Donnerstag ändert sich wenig am Wetter: Weiterhin dominieren die Wolken und die Sonne hat es schwer. Der Regen wird etwas seltener und tritt wahrscheinlich vor allem nördlich des Kanals auf. Die Höchstwerte bleiben unverändert.
Stand: 30.03.2020 - 00:00 Uhr
© Internetwetter -wissen, wie das Wetter wird- | Neumünster aktuell
SH-Netz

DWD-Warnungen für Deutschland