Internetwetter -wissen, wie das Wetter wird-
Startseite
Messwerte
Wetter aktuell
SH-Wetter
Deutschlandwetter
Spezialwetter
Wetterstation
Statistik & Rekorde
SH-Netz
Inter@ktiv
Wetterlexikon
Wetterlinks
Kontakt & Infos

Webcam Neumünster
Webcam Neumünster
Zeitraffer Neumünster
Unterkühlt und wenig golden
Regenbogen im Herbst
Der Oktober möchte sich bisher dieses Jahr noch nicht von seiner goldenen Seite zeigen. Auch in der neuen Woche geht es leicht wechselhaft, aber vor allem recht kühl weiter. Die Natur freut sich über den Regen, während alle Sonnenliebhaber eher selten auf ihre Kosten kommen.
Bild: Regenbogen im Herbst

Deutschlandwetter:
Am Sonnabend scheint in einem Streifen vom Saarland bis nach Brandenburg öfters die Sonne im Wechsel mit lockeren Wolken. Nordwestlich dieses Streifens gibt es klassisches Schauerwetter: Immer wieder kommt es zu Regenduschen, aber zwischendurch auch zu Sonnenschein. Vor allem an der Nordsee treten auch einzelne Gewitter auf. Südöstlich des Sonnenstreifens hingegen fällt länger anhaltender leichter bis mäßiger Regen und die Wolken sind meist kompakt. Dazu werden maximal 9 Grad im Alpenvorland und sonst meist 10 bis 14 Grad erreicht. Lediglich am Oberrhein zwischen Wiesbaden und Mannheim werden auch 15 Grad erreicht. Der Wind weht schwach bis mäßig, an der Nordsee auch frisch, aus Südwest bis West.
In der Nacht treten im Nordwesten weitere Regenschauer, aber nur noch vereinzelt Gewitter auf. Der Regen am Alpenrand lässt allmählich nach. Ansonsten ist es von Baden-Württemberg bis zur Ostsee häufiger klar. Die Tiefstwerte liegen zwischen 0 und 6 Grad in der Südost- und bei 4 bis 9 Grad in der Nordwesthälfte.
Der Sonntag bringt im Osten einen trockenen Wechsel aus Sonne und Wolken. Auch sonst scheint immer mal wieder kurz die Sonne, allerdings ist vereinzelt etwas Regen möglich. Mit 8 bis 13 Grad ist es recht kühl.
Am Montag werden die Sonnenanteile etwas seltener. Ansonsten ändert sich wenig beim Wetter. Weiterhin ist es im Osten am ehesten trocken. Auch bei den Höchsttemperaturen von 9 bis 14 Grad ändert sich nur wenig.
Der Dienstag ist bei einem Wechsel aus vielen Wolken und etwas Sonne meist trocken. Nur im Westen und Süden ist vielleicht etwas Regen möglich. Am Mittwoch könnte ein Tief von Osten neuen und durchaus kräftigen Regen bringen. Insgesamt ändert sich an den Temperaturen nur wenig.
Stand: 10.10.2020 - 00:00 Uhr
Schleswig-Holstein-Wetter:
Am Sonnabend erwartet uns wechselhaftes Schauerwetter: Immer wieder fällt Regen, zwischendurch ist es aber auch trocken und dann scheint sogar die Sonne. Zudem sind einzelne, kurze Gewitter möglich. Mit Höchstwerten von 10 bis 13 Grad ist es auch eher kühl. In einem kräftigen Regenschauer ist es auch noch kälter. Der Wind weht mäßig bis frisch aus Südwest bis West und frischt in Schauernähe böig auf.
In der Nacht sind weitere Regenschauer unterwegs, die aber allmählich etwas nachlassen. Zwischendurch sind bei Tiefstwerten von 4 bis 9 Grad auch die Sterne zu sehen.
Der Sonntag und Montag gehen leicht durchwachsen weiter: Neben vielen Wolken scheint zwischendurch immer nur kurz die Sonne. Zudem kann es immer wieder mal etwas regnen. An den Temperaturen ändert sich nur wenig.
Am Dienstag sieht es nach einem trockenen Wechsel aus Sonne und Wolken aus. Nach frischer Nacht werden maximal 11 bis 13 Grad erreicht.
Stand: 10.10.2020 - 00:00 Uhr
© Internetwetter -wissen, wie das Wetter wird- | Neumünster aktuell
SH-Netz

DWD-Warnungen für Deutschland